Petra Zieger unterwegs im Tierpark Berlin

Petra Zieger – Schirmherrin vom Hundetag im Tierpark Berlin 2018

Seit über 35 Jahren lebt die Rocklady Petra Zieger in Berlin und feiert im Jahr 2018 ihr 35. Bühnenjubiläum. Sie gilt als eine der letzten großen Sängerinnen der Rockszene und begeistert noch heute mit ihren großen Hits "Katzen bei Nacht", "Der Himmel schweigt" oder "Das Eis taut".

Viele Jahre lebte sie mit ihrem Mann in direkter Nachbarschaft zum Tierpark, der für ruhige Stunden bis heute ein Ausflugs- und Erholungsziel geblieben ist. Hier lässt sich wandern und von den Musiktouren erholen, hier kann man Tiere beobachten und vom Alltag abschalten. „Der Tierpark ist seit vielen Jahren für mich ein fester Bestandteil meiner Freizeit.“, so Petra Zieger, die ein großer Hundefan ist. „Leider kann ich aufgrund der wenigen Zeit keinen eigenen Hund halten, aber mit den Hunden von Bekannten gehe ich immer wieder gerne durch die tierische Oase.“, so die Rocklegende weiter.  

Der Tierpark ist nicht nur ein Ausflugsziel für Petra Zieger, sondern hier ist sie auch bei den legendären Tierparkfesten mehrmals aufgetreten. „Es war eine ganz besondere Ehre, gefragt zu werden, ob ich die Schirmherrschaft übernehme. Ich bin ein absoluter Hunde-Fan und diese großartige Veranstaltung macht einfach nur Freude.“

Petra Zieger mit einem Asiatischen Elefant im Tierpark Berlin
Petra Zieger unterwegs im Tierpark Berlin